Jahresberichte

Jahresbericht 2016

Die Bilgerer-Bar konnten wir aufgrund der Bauarbeiten im Bilg nur in der Light-Version präsentieren, das war im März 2016 beim Cup-Spiel gegen den 2.-ligisten Regensdorf und dann im Herbst zweieinhalb Mal. Bei diesem halben Mal an einem Dienstag Abend reichte das Bier nicht mehr allzu weit, deshalb erstellten Ralf Caviola und meine Wenigkeit nur die sogenannte „Super-Light-Bar". Ein Trauerspiel war das, wahrhaftig, aber für nächstes Jahr versprechen wir Besserung.

Zum 50. Grümpelturnier stellte unser Beisitzer, Ralf Caviola, ein wahnsinniges Mörder-Team zusammen, diesen Titel, das 50. Grümpi bei der Kategorie Dorfvereine, wollten wir unbedingt gewinnen. Es ist heute noch unerklärlich wieso wir das nicht schafften. Die Gruppenspiele gewannen wir allesamt locker. Wir mussten sogar den Ausfall von Böbi Bühler verkraften, welcher mit ferndiagnostiziertem Nasenbeinbruch in die Notaufnahme nach Bülach transportiert werden musste. Das Desaster nahm dann aber erst beim Penalty-Schiessen so richtig seinen Lauf, kein Penalty-Stechen konnten wir für uns entscheiden. Beim Jassen gut gestartet, später dann auch dort schwer nachgelassen. Ja, zum Schluss fehlten uns klägliche 5 Punkte für den Aufstieg in die Finalspiele vom Sonntag…, und dann wäre die Bahn also frei gewesen zum Sieg, da waren wir uns alle einig. Wie es aber so oft ist im Sport, es gewinnt nicht immer das beste Team.

Ein Wochenende zuvor, Ende Mai, fand das Jubiläumsfest 50 Jahre FC Embrach statt. Ein toller Event mit diversen Anlässen und Attraktionen, wir als Bilgerer waren ebenfalls zum grossen Ehemaligen- und Aktiven-Fest im Festzelt im Big eingeladen. Dies sicherlich auch ein unvergessliche Tag in der Geschichte des FCE.

An der letzten GV sprachen wir diese CHF 10‘000.00 für das Projekt „Bewässerungsanlage Platz 1" gut, als Geschenk für den FCE zum Jubiläum. Nach langer konstruktiver Diskussion boxten wir dann diese Summe ziemlich eindeutig durch. Unter der Leitung von Leo Blum, Supporter Präsident, wurde dann diese Sache auch erfolgreich umgesetzt und im Juli 2016 konnte der Testlauf der Anlage mit Erfolg durchgeführte werden. Danke an dieser Stelle nochmals an Leo für sein grosses Engagement.

Bereits zum 11. Mal wurde am 13. August 2016 das Bilgerer Blitzlichtturnier im Bilg durchgeführt. Erneut profitierten wir von einem wahnsinnigen Wetterglück und konnten das Turnier ohne Bedenken durchführen. Bei strahlendem Sonnenschein wurde wieder gekickt, gegessen, getrunken und gefeiert bis in die frühen Morgenstunden. Der Pot ging zum ersten Mal an das Team der Bilgerer, welches im Final den Kumpanenklub mit 1:0 besiegte. Der Pokal steht noch mindestens bis zur nächsten Austragung des Turniers stolz im Clubhaus im Bilg. Gratulation!

Zwischenzeitlich hatten wir auch mal kurz das Vereinsvermögen so richtig runter gefahren. Das wurde ja von einigen Mitgliedern auch bereits vor ein paar Jahren an einer GV gefordert. Nach der Zahlung der Fr. 10‘000.00 für die Bewässerungsanlage holte ich bei der Bank einen Münzrollen-Vorrat für den Kassenstock des Blitzlichtturniers, der Kontostand sackte dann kurzfristig auf rund Fr. 200.00 ab. Mittlerweile beruhigte sich aber die finanzielle Lage wieder ein bisschen zur Freude des Kassiers.

Zur 1. Mannschaft verlieren wir bekanntlich nicht viele Worte, das steht uns auch nicht zu, das sollen andere Leute machen. Die Orientierung in der Tabelle ist aber tendenziell eher wieder nach vorne, was wir natürlich sehr begrüssen. Im Team gab es ein paar Neuzuzüge, unter anderem auch der Trainer Jürg Stücheli. Er stellte auch bereits schon vor Saisonstart den Antrag zur Bilgerer Mitgliedschaft, sehr vorbildlich und erfreulich. Das Ganze geschah zwar unter Alkoholeinfluss am Blitzlichtturnier, hat aber zumindest bis heute noch Bestand.

An unserer GV vom 4. November 2016 verabschiedeten wir unser langjähriges Vorstandsmitglied Marco Nieth. Ein herzliches Dankeschön für sein grosses Engagement während den letzten 8 Jahren im Vorstand und wir ernannten ihn selbstverständlich zum Ehrenmitglied. Neu in den Vorstand wählte die Versammlung als Vizepräsidenten Riccardo Nuzzi und als Webmaster Rico Hölzel, beides langjährige FCE Mitglieder und Eis-Spieler.

Mir bleibt noch der Dank an meine Vorstandskollegen und an alle Mitglieder für die grosse Unterstützung. Vor allem für den tollen Einsatz am Blitzlichtturnier, ohne die vielen Hände und Köpfe wäre ein solcher Event gar nicht umsetzbar.

Ich wünsche dem FC Embrach und seinen Teams eine gute, erfolgreiche und verletzungsfreie Rückrunde, bis bald im Bilg.

Besten Dank für eure Aufmerksamkeit
Sandro Blum
Präsident

weiter

Mitgliedschaft

Mach auch du dich zum BILGERER und unterstütze somit den FC Embrach!

Ob auf der Tribüne bei den «Eis»-Spielen oder mit finanziellem Zustupf in die Juniorenabteilung sind wir Fanclub und Supporter zugleich. Bei den Heimspielen der 1. Mannschaft betreiben wir unsere legendäre Bilgerer-Bar und zu auserwählten Partien begleiten wir das Team mit dem Fan-Car.

In den Jahreskalender gehört auch das Blitzlichtturnier, bei dem sich Vereine aus dem Embrachertal beim Fussballspiel herausfordern. Hier sind wir auf euch Mitglieder angewiesen, um den Event reibungslos und erfolgreich über die Bühne zu bringen.

Sei es als Aktiv- oder Passivmitglied, wir freuen uns über jeden Mitgliederantrag.

Aktivmitglied Fr. 65.00 jährlich
Passivmitglied Fr. 20.00 jährlich

weiter

Geschichte

An jenem Samstag, dem 22. September 2001, ist unser Verein "Bilgerer" entstanden. Es ist kurz zu erläutern, wie das ganze von Statten gegangen ist. Marco Spadaro, Sandro Blum und Rolf Heusser sind spontan im Pub Embrach auf das Thema Fussball...

weiter

Anlässe
So, 24.09.2017 14:00 - 19:00

Bilgerer Bar

...am kommenden Sonntag eröffnen wir die Bar im Bilg um 14:00 Uhr!

Unser Team empfängt den FC Kloten zum Derby, unterstützen wir die Jungs und die 3 Punkte bleiben auf dem Bilg!

Fr, 10.11.2017

16. Ordentliche Generalversammlung

im reformierten Kirchgemeindehaus Embrach

weiter

Kontakt

Bilgerer
Postfach 421
8424 Embrach
info@bilgerer.ch